Egal um welche Art von Tanz es geht, wichtig ist, sich selbst treu zu bleiben. Ziel ist es nicht, jemanden zu kopieren oder genauso zu tanzen wie die beste Freundin oder ein anderes Vorbild, sondern sich selbst zu finden und zu lernen sich selbst auszudrücken, in diesem Falle nonverbal durch den Körper, mit

Genau das ist es, was in unseren Kursen vermittelt wird.


Wir unterrichten in Berlin den Cross-Body-Style und hier insbesondere den L.A.-Style, also das Tanzen ON1, aber auch den N.Y.-Style, welcher ON2 getanzt wird, genauso aber auch Lady Styling, Bachata und Kizomba.

 

Mit viel Leidenschaft bringen wir unseren Schülern neben der richtigen Technik auch bei, sich Freiraum zu lassen, sich auszuprobieren und den eigenen Stil sowie die eigene Persönlichkeit in den Tanz einfließen zu lassen. Keiner soll in Schritte und Kombinationen "gezwungen" werden, im Unterricht werden nur Möglichkeiten aufgezeigt, die von jedem selbst indivuduell in den eigenen Tanzstil eingebunden werden können.

Eins haben alle Tänze dieser Welt gemein: Sie sind gesund!

Beim Tanzunterricht wird das Gehirn gefordert und folglich werden neue Neurone Verbindungen aufgebaut. Im Unterscheid zu anderen Sportarten, gibt es beim Tanzen keine Altersgrenze. Tanzen kann Freude und Spass in ein langweiliges Leben bringen und durch die Art der Bewegung viel für unsere emotionale, geistige, körperliche und allgemeine Gesundheit tun. 

 

Also nichts wie ran an die ersten Schritte mit und für Herz und Seele! Wir freuen uns auf euch...